Ringelblume

Ringelblume
aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)
Calendula officinalis, Safranrose, Studentenblume, Goldblume

Traditionell angewendet bei: Entzündungen von Haut und Schleimhaut; Venenentzündungen, Hämorrhoiden; Verletzungen der Haut; Prellungen, Stauchungen, Quetschungen, Zerrungen;Brustentzündung und entzündete Brustwarzen; Bidehautentzündung; Entzündungen in Mund und Rachen; Unterstützugn des Immunsystems

Bemerkung: Besonders gute wundheilende Wirkung in Verbindung mit Johanniskraut.